Bewegung ist hipp!

 

Bist du ein „Couch Potato“ oder führst du ein bewegtes Leben?“ Vielleicht sagst du jetzt, natürlich führe ich ein bewegtes Leben, ich hetze von einem Termin zum anderen. Arbeite viel und mache den Haushalt.

Doch so funktioniert das leider nicht. Es wäre schön, wenn wir uns wenigstens jeden Tag eine halbe Stunde intensiv bewegen. Wenn es mehr ist, gratuliere ich dir. Such dir etwas aus, das Spaß macht. Sonst ist es gleich zum Scheitern verurteilt. Aber wenn du etwas verändern möchtest, gibt es das Wort „Scheitern“ nicht. Denn der Mensch ist ja ein „ Gewohnheitstier. Und Gewohnheiten, kann man ja bekanntlich ändern. “Außerdem, das machst du ja für dich, vielleicht ist es mal ganz gut, wenn du von deinen Alltags - Pflichten, mal Abstand hast.

Was passiert denn in deinem Körper, wenn du regelmäßig Bewegung in deinen Alltag einbaust. In den Zellen lagert sich mehr Sauerstoff ein, wir fühlen uns danach vitaler und voller Lebenslust.       

Die Durchblutung wird gefördert, dadurch erfolgt eine bessere        Nährstoffzufuhr.

     Dein Muskelaufbau verbessert sich, dadurch verringert sich der Fettanteil.

     Durch das Schwitzen, entgiftest und entlastest du deinen Körper.

     Bewegung setzt das Hormon Serotonin frei, ein sogenanntes Glückshormon.

     Dein Immunsystem verbessert sich, du bist nicht so anfällig für Krankheiten.

     Auch deine Gehirnleistung verbessert sich, du bist konzentrierter, kreativer...

 

Na, das klingt ja vielversprechend. Einfach mal drauf los marschieren und die Natur erkunden. Mal schauen, was mir da so einfällt, naja ich sage dir was ich so mache, einfach weil es mir Spaß macht.

  • Ich tanze gerne zu meiner Lieblingsmusik, egal ob das Pop, Rock oder auch Schlager sind. Wie ich gerade drauf bin, probiere es mal aus, macht total Spaß
  •  Seit 12 Jahren übe ich mich im Qi Gong, dadurch bekommt man mehr Energie   und das Immunsystem wird gesteigert.
  • Um meine Muskel zu stärken und zu dehnen, mache ich Bewegungsübungen. 

Auch Trampolin hüpfen, habe ich mir sagen lassen, baut Muskeln auf und verbrennt Fett.

 

Vielleicht denkst du jetzt, Zeit muss man auch haben, wie soll ich das anstellen. Ich denke, der Zeitfaktor alleine ist es nicht. Mal hat man mehr Zeit zur Verfügung, mal einen stressigen Tag. Schau einfach, dass du regelmäßig Bewegung machst, wann und wo ist egal, Hauptsache es wird zu einer liebgewonnen Gewohnheit.

Ein Spaziergeng in der Natur

Das kann ja nur ein Gewinn sein, das ist wie eine Seelenwanderung.

Horch genau hin- die Vöglein zwitschern, ein Bächlein gluckst und erzählt dir seine Geschichte.

Dann kommt wieder der Wind auf und bläst dir eine Strähne ins Gesicht. Oder ein Sonnenstrahl kitzelt deine Nase.Der Alltag ist wie weggeblasen,  genieße es.

Tipp: Bei Gelegenheit, kannst du dir ja ein paar Kräuter, für den nächsten Smoothie mitnehmen.


Download
Das Rezept herunterladen
Eieromelette auf Mangold mit marinierten Süßkartoffeln
Eieromelette auf Mangold mit marinierten
Adobe Acrobat Dokument 145.0 KB